HISTORY

Die Gesellschaft AUFEER DESIGN wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet seither ihren Kunden Entwicklungs- und Konstruktionsleistungen, hauptsächlich in der Automobilindustrie und später auch im Schienenfahrzeugbau und anderen Branchen, an. 2001 zog der Firmensitz in ein neues Gebäude in der Straße Ptácká um und eine erfolgreiche Zertifizierung nach der Norm ISO9001 und weiter dann ČSN EN 15085-2:2008, die Zertifizierung für das Schweißen im Bereich von Schienenfahrzeugen, war eine Selbstverständlichkeit. In den darauf folgenden Jahren wurde das Dienstleistungsangebot um Design, Design-Unterstützung (A-Class surfacing), Industrieautomatisierung, Projektmanagement, Entwicklung und Produktion von Prototypenwerkzeugen und -teilen erweitert. Zur gleichen Zeit expandierte das Unternehmen ins Ausland und begann mit der Unterstützung seiner Kunden in Deutschland, Italien, China, Mexiko, Russland und anderen Ländern nach aktuellen Anforderungen.
2006 kam es zur strategischen Fusion mit der Gesellschaft Matador, wodurch weitere Niederlassungen in der Slowakei und in Mexiko geöffnet wurden.

GEGENWART

Wir sind ein stabiles, internationales Unternehmen spezialisiert auf Design-, Entwicklungs-, Konstruktions- und CAE/FEA Produkte und -dienstleistungen im Bereich Automotive, Schienenfahrzeuge und Luftfahrt. Ein Team von Designern, Entwicklern, Konstrukteuren und Berechnungsingenieuren ist immer bereit Ihre Wünsche zu erfüllen und Ihnen Arbeitsergebnisse in höchster Qualität, fristgerecht und zum Bestimmungsort zu liefern.
Wir nutzen die weltweit verbreiteten Standards der Arbeits- und Kommunikationsinstrumente, verfolgen die neuesten Trends und nehmen durch präzise Arbeit an den Erfolgen unserer Kunden teil. Dank erfahrener und professioneller Teams, der günstigen Lage unseres Unternehmens in der Nähe der wichtigsten europäischen Verkehrsadern, erstklassiger Hardware- und Softwareausstattung, moderner und sicherer Datenübertragung erreichen wir schnell und effizient die gewünschten Ergebnisse.

ZUKUNFT

Wir bauen ein neues Innovationszentrum AUFEER DESIGN. Eines der Hauptziele beim Aufbau des Innovationszentrums ist, ein Umfeld zu schaffen, in dem unser talentiertes Designerteam zusammen mit unseren Kunden in der Lage sind, ihre Entwürfe an physischen Designmodellen und funktionalen Prototypen zu entwickeln.
Das AUFEFER DESIGN-Innovationszentrum wird sich hauptsächlich auf Aufträge aus der Automobilindustrie konzentrieren. In Zukunft sind diese Dienstleistungen auch für die Luftfahrt- oder Schienenfahrzeugindustrie vorgesehen.
Das neue Zentrum erweitert unser Portfolio um weitere Aktivitäten eines komplexen Fahrzeug- Entwicklungsprozesses. Durch diesen Ausbau einreiht sich AUFEER DESIGN zu den Eliteunternehmen Mitteleuropas, die in der Lage sind, all diese Dienstleistungen von einem Standort aus anzubieten.
Das Innovationszentrum AUFEER DESIGN ist ein großer Schritt, durch den wir bei potenziellen Kunden und neuen Mitarbeitern das Interesse wecken und die gegenwärtigen Mitarbeiter motivieren können.

WIR GESTALTEN DIE MOBILITÄT IKONISCHER MARKEN.

Förderprojekte

Die Gesellschaft AUFEER DESIGN, s.r.o. realisiert das Projekt „Zentrum für industrielle Forschung und Verifikation komplexer Einheiten“ durch modulare Technologien von AUFEER DESIGN, dessen Ziel die Erweiterung der Kapazitäten des Unternehmens für industrielle Forschung und Entwicklung ist. Das Ergebnis sollte ein neues Zentrum sein, das in einem frühen Stadium der industriellen Forschung ein einzigartiges Verfahren für das Design und die Erstellung komplexer Einheiten bietet. Dieses Projekt wurde durch Mittel der Europäischen Union (OPPIK - Operatives Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit) finanziert.
Die Gesellschaft AUFEER DESIGN, s.r.o. realisiert das Projekt Beschaffung und Wiederaufbau von Brownfields durch die Gesellschaft AUFEER DESIGN, s.r.o., deren Ziel ist, zwei bestehende Brownfields mit den Hausnummern 42 und 43 in Mladá Boleslav in ein modernes Unternehmensobjekt umzuwandeln. Das Ergebnis sollte eine Erweiterung der Einrichtungen für die Haupttätigkeit des Unternehmens sein. Dieses Projekt wurde durch Mittel der Europäischen Union (OPPIK - Operatives Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit) finanziert.
Die Gesellschaft AUFEER DESIGN, s.r.o. realisiert das Projekt Zentrum für gemeinsam genutzte Dienstleistungen im Bereich Entwicklung und Innovation des Unternehmens. Das Ziel von AUFEER DESIGN ist, ein Zentrum für die Sicherstellung von Grafik-, Projekt-, Konstruktions- und Designdienstleistungen mit einer minimalen Anzahl von Arbeitsplätzen zu schaffen. Das Ergebnis sollte die Bereitstellung einzelner Dienstleistungen sowie umfassender Lösungen im Bereich der Designarbeit für Kunden sein, was zu einer allgemeinen Verbesserung des Endproduktprozesses auf dem Markt führt. Dieses Projekt wurde durch Mittel der Europäischen Union (OPPIK - Operatives Programm Unternehmen und Innovation für Wettbewerbsfähigkeit) finanziert.

Ausstattung

Software

  • Catia V5
  • Creo
  • PRO/ENGINEER
  • Icem Surf
  • Autodesk Alias Surface
  • Autodesk Showcase
  • AutoCAD LT
  • Autodesk 3DS Max
  • Autodesk Alias Design
  • Microstation
  • Robcad
  • Process Designer
  • Ansa
  • MSC Nastran
  • Pam Crash
  • Abortex Iso Draw
  • Adobe Creative Cloud
  • Comsa LDarado
  • DS Abaqus
  • Autoform
  • PLM DS Enovia
  • Tebis

 

Datenaustausch

  • SFTP
  • IBM-Lotus Sametime
  • Polycom
  • KVS
  • TeamViewer

Die "Software CATIA, Siemens RobCad, Siemens Process Designer, Autodesk Alias Surface und Autodesk Alias Design, erworben nach dem 1. 7. 2011, wird von der Europäischen Union aus dem OPPI Potential - Aufruf III. im Rahmen des Projektes Entwicklungszentrum AUFEER DESIGN, s.r.o.“ mitfinanziert.

Die "Softwares Tebis, DS CATIA, IBM - Lotus Sametime, DS Icem Surf, DS Abaqus und Bentley Microstation werden von der Europäischen Union aus dem OPPI - Potential - Aufruf III - Verlängerung im Rahmen des Projektes Erweiterung des Entwicklungszentrums AUFEER DESIGN, s.r.o.“ mitfinanziert.

UNSERE SPORTAKTIVITÄTEN

Die Gesellschaft AUFEER DESIGN ist stolzer Miteigentümer des Eishockeyclubs BK Mladá Boleslav. Die letzten zehn Jahre, in denen wir diese Sportart unterstützt haben, repräsentieren die überhaupt erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte. Und es handelt sich um eine wirklich großartige Vergangenheit - im Januar 2018 feierten wir das 110. Jubiläum der Gründung des Eislaufclubs. 
Im vergangenen Jahrzehnt ist viel passiert - vor allem sind wir zum ersten Mal in der Geschichte in die höchste Liga der Tschechischen Republik aufgestiegen. Trotz einiger Stolpersteine am Anfang haben wir uns nicht verirrt und haben schon einige Erfolge verzeichnet. Der größte war das Halbfinale bei Play-Offs im Frühling 2016. Wir sind auch sehr stolz darauf, an dem angesehenen Europapokal-Wettbewerb, der Champions Hockey League, teilgenommen zu haben, wo wir dank dem bereits erwähnten Halbfinale in der Saison 2016/2017 in Schweden und Weißrussland spielen konnten.
Viele großartige Spieler wie David Výborný, Michal Broš, Jakub Klepiš oder Michal Vondrka haben bei uns gespielt (oder sind hier immer noch tätig). Auch was die Trainer betrifft, hatten wir Glück - z.B. František Výborný oder Vladimír Kýhos haben bei uns trainiert. 
Aus unserem Club sind auch sehr gute Spieler hervorgegangen, dass diese sogar in der weiten Welt ihren Platz gefunden haben. In Mladá Boleslav sind Jiří Hrdina, Radim Vrbata, Jan Hanzlík, Tomáš Hyka oder Vojtěch Mozík aufgewachsen.

Používáním této webové stránky souhlasíte se zpracováním souborů cookies.

Více o cookies